Wanderung: Schloss Meroder Weihnachtsmarkt – Runde

 23. November 2019    

In der nachfolgenden Übersichtskarte seht Ihr in transparentem Grün unsere Wanderregion sowie in markantem Dunkelgrün unseren Sammelpunkt. Den Kartenmaßstab könnt Ihr mittels der Plus/Minus-Buttons verändern.

Hier gibt es die wichtigsten Tour-Daten für Euch:

  • Streckentyp: Rundkurs
  • Streckenlänge: etwa 12,5 Kilometer
  • Summe aller aufwärts zu gehenden Höhenmeter: etwa 320 Meter
  • maximale Zahl der Mitwanderer: 18
  • Teilnahmegebühr: keine
  • Eintrittspreis für den Besuch des Weihnachtsmarktes: 5€ für ÖPNV-Anreisende; andernfalls 9,50€
  • Sammelpunkt: Haupteingang der Bahnhofsgaststätte in 52379 Langerwehe, Bahnhofstr. 14 (am Bahnsteig 1)
  • An-/Abfahrt ÖPNV: sehr gut möglich
  • An-/Abfahrt individuell: Planung mit Google-Maps
  • Einkehr: nach etwa 40% der Strecke in einer Burg zu Kaffee und Kuchen und Einkehrmöglichleit nach ca. zwei Drittel der Strecke auf dem Weihnachtsmarkt
  • bitte mitbringen: ausreichend Getränke und ggf. Essbares
  • bitte mitbringen: festes Schuhwerk; Regenschutz; Sonnenschutz
  • bitte mitbringen: gut geladene Taschenlampe (für 4 km Nachtwanderung)
  • bitte weiterhin mitbringen: gute Laune

Kurzbeschreibung der Wanderung:
Nachdem wir um die Mittagszeit am Langerweher Bahnhof gestartet sind und rasch an Höhe gewonnen haben, können wir weite Ausblicke über das niederrheinische Tiefland geniessen. Auf den weiteren naturnahen Wegen und Pfaden erleben wir schöne Waldstimmungen mit viel raschelndem Herbstlaub am Boden und faszinierenden Beleuchtungen durch die tiefstehende Sonne.
Recht unerwartet steht mitten im Wald eine stattliche Burg vor uns, welche wir im Sturm einnehmen. 😉 Mit ‚Einnehmen‘ meine ich hier die Plätze in der Scheune, wo Kaffee und Kuchen auf uns wartet.
Wir verweilen nicht allzu lang, da wir ja noch vorm Dunkelwerden Merode erreichen wollen. Hier gibts das Sahnehäubchen auf unseren Tourtag: den Besuch des vielgerühmten Weihnachtsmarktes von Schloss Merode.
Dort habt Ihr dann die Wahl:
a) Ihr beendet den Marktbesuch wann immer Ihr wollt und fahrt mit dem Shuttlebus zurück zum Ausgangspunkt der Wanderung, dem Bahnhof in Langerwehe. In diesem Fall seid Ihr heute 8,5 km weit gewandert.
b) Ihr wandert mit mir auf schmalen Pfaden ohne jedes Tageslicht etwa 4 km weit durch Wald und Wiese und erreicht so – wenn Waldgeister und Wildschweine es zulassen 😉 – nach insgesamt 12,5 Streckenkilometern den Bahnhof.

Sofern Ihr an unserer Wanderung teilnehmen möchtet, so empfehle ich Euch die formlose Anmeldung per E-mail. Wer unangemeldet am Sammelpunkt erscheint, kann gerne mit uns gehen, sofern die Maximalzahl an Wanderern nicht erreicht ist.


2 Kommentare zu: “Wanderung: Schloss Meroder Weihnachtsmarkt – Runde”

  1. Maxam 17. Dezember 2019 um 13:10    

    Wanderung am 15.12.2019:
    Eine sehr schöne Tour in netter Gesellschaft. Alles dabei: Nette Gruppe, tolle Ausblicke, schöne naturnahe Pfade, gemütliche Kaffeepause auf der Burg, ein wirklich besonderer Weihnachtsmarkt und all das bei perfektem Wetter. Besser kann man sich am 3. Advent nicht auf Weihnachten einstimmen. Danke an Günter für die tolle Organisation & Führung.

  2. Klaus und Karinam 15. Dezember 2019 um 21:10    

    Wanderung am 15.12.2019:
    Wir haben heute eine wunderbare Adventswanderung zum reizenden Weihnachtsmarkt nach Merode unternommen. Günter hat eine super Route ausgearbeitet; naturnah und zwischendurch mit schönen Ausblicken. Besonders stimmungsvoll war der bekannte Weihnachtsmarkt auf Schloss Merode, dem wir uns von einer schönen Ansicht und ganz ohne Auto näherten. Nette Wandergruppe mit sehr sachkundigem Führer. Das war mal eine ganz besondere Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Herzlichen Dank dafür.

Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: