Wanderung: Der Baldeneysee von oben

 06. Dezember 2018    

In der nachfolgenden Übersichtskarte seht Ihr in transparentem Grün unsere Wanderregion sowie in markantem Dunkelgrün unseren Sammelpunkt. Den Kartenmaßstab könnt Ihr mittels der Plus/Minus-Buttons verändern.

Hier gibt es die wichtigsten Tour-Daten für Euch:

  • Streckentyp: Rundkurs
  • Streckenlänge: etwa 15 Kilometer
  • Summe aller aufwärts zu gehenden Höhenmeter: etwa 400 Meter
  • maximale Zahl der Mitwanderer: 25
  • Teilnahmegebühr: keine
  • Sammelpunkt: Parkplatz bei ‚Freiherr-vom-Stein-Straße 206a‘ in 45133 Essen
  • An-/Abfahrt ÖPNV: Die S-Bahn-Haltestelle Essen-Hügel ist ca. 350 m vom Sammelpunkt entfernt
  • An-/Abfahrt individuell: Planung mit Google-Maps
  • Einkehrmöglichkeit: nach etwa 2 Drittel der Strecke und am Ende der Wanderung
  • bitte mitbringen: ausreichend Getränke
  • bitte mitbringen: festes Schuhwerk; Regenschutz
  • bitte weiterhin mitbringen: gute Laune

Kurzbeschreibung der Wanderung:
Nein – wir werden nicht mit dem Zeppelin oder ähnlichem Fluggerät unterwegs sein… – auch wenn der Name der Wanderung so klingt. Mir kam dieser Name in den Sinn, als mich bei der finalen Erkundungsrunde die vielen tollen Ausblicke auf den Baldeneysee – aus zumeist beachtlicher Höhe – sehr beeindruckt haben. Bei sonnigem Wetter ist das wirklich ein Erlebnis!
Als reizvollen Kontrast dazu bietet der Rundkurs auch noch einige schöne Waldstimmungen, sowie Eindrücke von Villa Hügel und dem Hügelpark aus mehreren Perspektiven.
Nicht vergessen will ich ein weiteres highlight am Wegesrand: eine stattliche Burgruine, wo ich mir stets wünsche, mich per Zeitmaschine in die Vergangenheit beamen zu können… – natürlich reversibel und nur als heimlicher Beobachter. 😉

Sofern Ihr an unserer Wanderung teilnehmen möchtet, so empfehle ich Euch die formlose Anmeldung per E-mail. Wer unangemeldet am Sammelpunkt erscheint, kann gerne mit uns gehen, sofern die Maximalzahl an Wanderern nicht erreicht ist.


Nachfolgend ist Platz für Deinen Kommentar: